Tecom Schweiz

Die Tecom Schweiz ist der Fach- und Berufsverband für Technische Kommunikation in der Schweiz und bezweckt:

  • das Berufsbild des Technikredaktors / der Technikredaktorin und der angegliederten Berufe der Technischen Kommunikation zu fördern;
  • Weiterbildungsmöglichkeiten für ihre Mitglieder und Nachwuchskräfte bereitzustellen;
  • den Erfahrungsaustausch über die Technische Kommunikation zu erleichtern;
  • mit verwandten in- und ausländischen Organisationen zusammenzuarbeiten.

Die Tecom Schweiz erfüllt ihre Aufgabe durch Fachinformationen aus dem In- und Ausland, durch Veranstaltungen für die Weiterbildung, durch Herausgabe von Fachpublikationen, durch Öffentlichkeitsarbeit sowie durch Zusammenkünfte.
Seit 2020 ist die Tecom Schweiz ein körperschaftliches Mitglied der tekom Europe und positioniert sich auf einer höheren europäischen Ebene.


Mitteilungen
Tecom-Schweiz-Veranstaltungen – Ankündigungen

2020-12-07: Virtueller Stammtisch Term-Café - für Fachpersonen im Bereich Terminologiearbeit

2020-12-14: Virtueller Stammtisch Denk-Bar – für Fachpersonen in der Technischen Kommunikation

2020-12-16: Einführung eines Redaktionssystems mit Fokus ROI-Ermittlung (virtuelle Veranstaltung)

2021-01-19: Tool-Präsentation: SDL Trados Studio 2021 (virtuelle Veranstaltung)

2021-04-23: Generalversammlung 2021 der Tecom Schweiz (Bitte merken Sie sich diesen Termin vor. Weitere Informationen folgen noch.)



Wir nutzen die QuestionPro Umfrage-Software "QuestionPro Survey Suite" als Feedback Management System für unsere Befragungen, weil wir auch als Non-Profit-Organisation höchste Ansprüche hinsichtlich der Datensicherheit, der Ergebnisvalidität und des professionellen Supports durch die QuestionPro-Mitarbeiter/innen haben.
QuestionPro provides unparalleled insights and just launched enterprise features including Communities, Customer Experience, Workforce and Mobile.



Folgen Sie uns auf Social Media

Facebook
Twitter
LinkedIn
Xing
Youtube

 

Lesen Sie unsere Kolumne

03.10.2020, Carina Ströhlein

Die unsichtbare Frau

‘Frauen dürfen sich aus juristischer Sicht im generischen Maskulinum mitgemeint fühlen’...
Lesen Sie weiter

Comments

    Add new comment